Schulorganisation

 

Klassenstufen

 

Die Schule am Gartenfeld, Ganztagsschule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" teilt die Schülerinnen und Schüler in fünf Stufen ein:

 

Eingangsstufe (E): Einschulung bis 8. Lebensjahr

Unterstufe (U): 8. - 11. Lebensjahr

Mittelstufe (M): 11. - 13. Lebensjahr

Oberstufe (O): 13. - 16. Lebensjahr

Abschlussstufe (A): 16. - 18. Lebensjahr

 

Die Klassen sind zum Teil klassenstufenübergreifend zusammengesetzt, so dass eine Klasse z.B. AO 2 heißt, also Abschlussstufe/Oberstufe Nummer 2.

 

Kollegium

 

Das Kollegium setzt sich aus verschiedenen Berufsgruppen zusammen. Jede Klasse wird von einem Klassenteam unterrichtet, das aus einer Sonderpädagogin/einem Sonderpädagogen, einer pädagogischen Unterrichtshilfe und zumeist einer Betreuerin/einem Betreuer besteht. Therapeutinnen (Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie) übernehmen ergänzende Förderung. Helferinnen und Helfer im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) und Ehrenamtliche unterstützen die pädagogische und pflegerische Arbeit.

 

Ausbildungsschule

 

Die Schule am Gartenfeld ist eine Ausbildungsschule für Erzieherinnen und Erzieher, Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger, Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten und Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter. In Kooperation mit der jeweiligen Berufsschule, mit der Humboldt-Universität zu Berlin bzw. dem Schulpraktischen Seminar Friedrichshain-Kreuzberg absolvieren sie den praktischen Teil der Ausbildung mit der Unterstützung ihrer Anleiterin/ihres Anleiters der Schule am Gartenfeld.