Fachunterricht Musik

mit Frau Kochs und Herrn Karsten

 

Musik ist uns besonders wichtig, denn sie bietet außerordentlich viele Lernmöglichkeiten und erreicht unsere sehr unterschiedlichen Schülerinnen und Schüler auf der emotionalen Ebene.

 

Ziele und Inhalte des Fachunterrichts Musik

 

Der Fachunterricht Musik ergänzt und erweitert die klasseninternen Musikangebote.

Schülerinnen und Schüler der Eingangsstufen erhalten die Möglichkeit, einfache Instrumente und die eigene Stimme zu erkunden und mit Klängen zu experimentieren. Mit lustigen Reimen und Spielliedern beginnen sie, gemeinsam zu Musik zu machen. Beim gezielten Hören von Geräuschen und Musik steht noch das Erlebnis im Vordergrund. Sehr oft erhalten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, ihren Musikerlebnisse durch Bewegungen Ausdruck zu verleihen. Außerdem werden sie zu einfachen Kreistänzen angeleitet, bei denen sie die Zugehörigkeit zu ihrer Klassengemeinschaft positiv erleben können.

 

Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufen lernen viele altersgemäße Lieder kennen, die sie mit Freude singen und/ oder mit einfachen Instrumenten begleiten. Die Liedtexte werden durch gemeinsame Sprechübungen trainiert. Ergänzende Übungen helfen den Schülerinnen und Schülern, den Rhythmus und die Melodie genauer zu erfassen. Außerdem lernen sie die Namen und die Spielweise vieler einfacher Instrumente kennen und sammeln erste Erfahrungen mit Melodieinstrumenten. Beim Musikhören wird das Erleben von Musik ergänzt durch Übungen zum Erkennen von Instrumenten. Gleichzeitig beginnen wir, den Schülerinnen und Schülern die wichtigsten Elemente und Parameter von Musik bewusst zu machen: Strophe und Refrain, laut und leise, langsam und schnell, hoch und tief … . Für kleine Aufführungen mit Liedern, Musikstücken, Klanggeschichten oder Tänzen üben die Schülerinnen und Schüler einfache Arrangements ein.

 

Schülerinnen und Schüler der Ober- und Abschlussstufen müssen schrittweise von ihrer Kindheit Abschied nehmen und erwachsen werden. Diesen Prozess unterstützen wir durch inhaltlich passende Lieder, mit denen sie sich identifizieren können. Außerdem bemühen wir uns, sie an eine möglichst große Vielfalt von Musikarten heranzuführen. Die Schülerinnen und Schüler lernen Musik und Musikinstrumente anderer Kulturen und verschiedener Epochen kennen. Wir fragen nach: Wer macht diese Musik? Wer hat sich die Musik/den Text ausgedacht? Die Schülerinnen und Schüler lernen exemplarisch einzelne Komponisten und Musiker verschiedener Musikstile kennen. Musikbegabte Schülerinnen und Schüler werden ermutigt und unterstützt, die grundlegenden Spieltechniken eines anspruchsvollen Instruments zu erlernen. Sie erhalten die Gelegenheit, ihre Kenntnisse über die Elemente und Parameter von Musik zu erweitern. Für Aufführungen mit Liedern, Musikstücken oder Tänzen werden nach Möglichkeit komplexere Arrangements eingeübt. Dabei achten wir darauf, dass trotz der höheren Anforderungen die Freude an der Musik im Mittelpunkt bleibt.

 

Organisation des Fachunterrichts Musik

 

Der Fachunterricht Musik findet in der Regel einmal wöchentlich statt und integriert sich in den Stundenplan der jeweiligen Klasse.

 

Räumliche und materielle Ausstattung des Fachbereichs Musik

 

Unsere Schule ist gut mit Musikinstrumenten ausgestattet. Private Spenden und großzügige Dauerleihgaben haben dazu einen wichtigen Beitrag geleistet. Wir verfügen über eine große Auswahl an Orff'schen Instrumenten, die so einfach zu spielen sind, dass für jede Schülerin und jeden Schüler mindestens ein geeignetes dabei ist. Außerdem können wir musikbegabten Schülerinnen und Schülern auch viele anspruchsvolle Melodie- und Rhythmusinstrumente bieten. Dazu gehören Keyboard, E-Piano, Xylophon, Metallophon, Akkordeon, Blockflöte, Klassische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Cajon, Djembe, Bongo und Conga.