Die Schule

am Gartenfeld

Förderzentrum mit dem Schwerpunkt "Geistige Entwicklung"

und

Musikalische Grundschule



Gemeinschaftswerk der Schule

zum Gedenken an unsere verstorbene Kollegin Kathleen Wilke

Vielen Dank an die Klasse E1

für die schönen Herbst-Igel



Liebe Eltern, 

liebe Kolleginnen und Kollegen!

Bitte beachten Sie folgende wichtige Informationen zu Corona:



Über uns

Die Schule am Gartenfeld ist eine allgemeinbildende Ganztagsschule mit dem Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" und seit Kurzem auch zertifizierte Musikalische Grundschule. Die meisten Schülerinnen und Schüler werden zum ersten Schulbesuchsjahr in unsere Schule eingeschult, andere wechseln aus der Grundschule oder aus anderen Förderschulen in die Schule am Gartenfeld...mehr

 

Hier bist du nicht allein'



TUSCH- Theater und Schule

Die Schule am Gartenfeld arbeitet mit der Komischen Oper zusammen. Diese Zusammenarbeit (TUSCH) lebt von vielfältigen und intensiven Berührungspunkten: Gemeinsam entwickelte Theaterprojekte, Theater- und Probenbesuche, Gespräche mit Künstlern, Kennenlernen von Theaterberufen u.v.m. TUSCH ermöglicht unseren Schülern wertvolle (Theater-)Erfahrungen. Sie entwickeln durch die Begegnung mit Künstlern ihre Spielfähigkeit weiter, gewinnen Einblick in künstlerische, technische und organisatorische Bereiche eines professionellen Theaters und setzen sich mit traditioneller und experimenteller Theaterkunst auseinander. 

Kürzlich fand das digitale TUSCH-Festival statt.

Dort entstand mit unseren Schülern der Film 

"Das kleine Ich bin ich".



NEU: Reittherapie

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde...

Durch die Zusammenarbeit mit dem Johannesstift haben wir nun die Möglichkeit, unseren Schülern Reittherapie anzubieten. Kinder mit einer Lernbehinderung oder Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADS) lernen beim Umgang mit den Pferden und Ponies ganz spielerisch, sich zu konzentrieren, auf andere einzugehen und eigene Bedürfnisse zu kommunizieren. Kindern und Jugendlichen mit traumatischen Erfahrungen fällt es oft leichter, sich im Umgang mit den Therapiepferden einem Gespräch zu öffnen.